Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

HORN, Wolfgang Walter

ist in Süddeutschland mit Pferden aufgewachsen und war bis vor wenigen Jahren im Springsattel noch selbst aktiv. Von 1981 bis 2017 war er Rechtsanwalt in Hamburg und ist weiterhin als Counsellor und Mediator für die internationale Kanzlei Bavelaar & Bavelaar Advocaten Rechtsanwälte tätig. Vom Beginn seiner Berufstätigkeit an hat er sich auf das Pferdesportrecht spezialisiert, insbesondere auf die Bereiche des Schadens-, Haftungs- und Mängelgewährleistungsrechts sowie des Tierarztrechts. Ein persönliches Anliegen ist ihm das Wohlbefinden des Pferdes, insbesondere durch art- und sachgerechte Ausbildung und Haltung. Er ist Verfasser von Artikeln zu hippologischen Rechtsfragen in Fachzeitschriften und hält Vorträge und Seminare zu einschlägigen Themen.

Thema:
Besonderheiten beim Bau und Umbau eines Stalles aus der Sicht des Rechtsanwalts
24. FFP-Jahrestagung: Stall und Gesundheit von Pferden, 2007

Wer haftet, wenn ein Un-Wohlbefinden nicht rechtzeitig erkannt wird?
FFP-Kurse zur Pferdegesundheit: Wie fühlt sich Ihr Pferd in der Haltung und beim Reiten? 14.-15. Juni 2019 in Hennef, Sieg