Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

So werden Sportpferde physisch und psychisch top fit FFP-Jahrestagung zum Management leistungsfähiger Sportpferde (April 2016)

Leistungssport fordert körperlich, aber auch psychisch. Stetig steigende Anforderungen gelten auch für den Athleten Pferd. Umso wichtiger scheint ein erfolgreiches Gesundheitsmanagement, das außer fundiertem Training weitere Maßnahmen einschließt. Diese werden auf der 33. Jahrestagung des FFP e.V. vorgestellt und diskutiert. Ein renommiertes Referententeam nimmt zu Fragen rund um Haltung, Umgang, Risiken und Therapiemöglichkeiten Stellung. Der Verein lädt dazu vom 6.-8. Mai 2016 ins bayrische Freising ein.

„Mit der dreitägigen Veranstaltung geben wir dem großen Thema „Leistungsfähigkeit von Sportpferden“ den Raum, der ihm unseres Erachtens gebührt“, sagt Arno Lindner, Vorsitzender des Vereins und verspricht außer einer intensiven Auseinandersetzung auch regen Austausch in geselligem Rahmen. Das Programm schlägt einen Bogen von positiven Beispielen verhaltensgerechter Pferdehaltung und entsprechendem Umgang über Warnsignale und Verhaltensauffälligkeiten bis zu klassischen Verhaltenstherapien und Lösungen aus dem Bereich der komplementären Therapien wie Traditionell Chinesische Medizin, Feldenkrais und Tellington-Touch. Auch der Tierschutz im Pferdesport und dessen Umsetzung wird zur Sprache kommen.

Im Rahmen der Tagung werden außerdem fünf deutschsprachige Doktorarbeiten aus 2014 vorgestellt, die eine Arbeitsgruppe der FFP-Mitglieder als besonders interessant ausgewählt hat. Auch darunter Arbeiten, die sich mit den Zusammenhängen zwischen Haltungsformen und Verhalten von Pferden beschäftigen.

Kennzeichen der FFP-Veranstaltungen sind das hohe Niveau der Vortragenden, die ihre Inhalte verständlich aufbereiten und somit einem breiten Publikum zugänglich machen und der direkte und sehr persönliche Kontakt zwischen Teilnehmern und Referenten aus Wissenschaft und Praxis. Zudem wird für kritische Überlegungen und konstruktive Diskussionen viel Zeit eingeräumt.            

Weitere Informationen, ein detailliertes Programm und Anmeldungen bei:

Arno Lindner, Tel. 02461/34 04-30, arnolindner@t-online.de , unter:

www.ffp-ev.de oder www.facebook.com/pferdesportffp

 

Bildunterschrift:

Ein entspannter Ausritt ist eine gute Maßnahme zum Erhalt von Ausgeglichenheit und Fitness. Weitere Aspekte rund um die physische und psychische Gesundheit von Sportpferden werden auf der FFP Jahrestagung vorgestellt und diskutiert.

(Foto: Sabine Heüveldop, Abdruck in Verbindung mit der Pressemitteilung honorarfrei)