Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Save the date! Jahrestagung 2019: Hufgesundheit

Die Jahrestagung 2019 wird das Thema Hufgesundheit aufgreifen.

Der Termin wird vom 28.-30. Juni 2019 sein und im Johanniter Gästehaus, Münster/Westf. stattfinden.

Das Programm über Hufgesundheit entwickelt sich! Zugesagt haben inzwischen:

  • Georg Fink: Reitböden und Hufgesundheit – aus der Sicht des Sachverständigen
  • Konstanze Rasch: Gründe und Maßnahmen, um Hufschäden durch Alternativen zum Hufbeschlag vorzubeugen
  • Loïc Entwistle: Gründe und Maßnahmen, um Hufschäden durch einen Hufbeschlag vorzubeugen
  • Charlotte von Zadow: Anatomie und Physiologie des gesunden Hufes.
  • Charlotte von Zadow: Der Nutzen des therapeutischen Beschlages - welche Möglichkeiten gibt es?
  • Iris Müller-Klein: Wer haftet, wenn der Huf nicht mehr gesund ist?
  • Melitta Haller-Probst: Einfluss der Qualität von Wiesen und Weiden auf die Hufgesundheit.
  • Jenny Hagen: Das Pferd in Bewegung – Biomechanische Grundlagen und der Einfluss von Hufbeschlag und Hufzubereitung.
  • Christoph Schweppe: Auswirkungen von Beschlägen auf den Bewegungsablauf des Pferdes aus Sicht des Hufschmiedes.
  • Christian Staufenbiel: Vergleich der dorso-palmaren und palmaro-proximal – palmaro-distalen Schrägaufnahme des Strahlbeins mit und ohne Kontrastmittel in der Bursa podotrochlearis an der Vordergliedmaße des Pferdes. (Doktorarbeit)
  • Christine Fuchs: Narkolepsie oder REM-Schlafmangel? 24-Stunden-Überwachung und polysomnographische Messungen bei adulten „narkoleptischen“ Pferden. (Doktorarbeit)
  • Eva Baake: Studie zur Ursache und Therapie der equinen rezidivierenden Uveitis. (Doktorarbeit)
  • Tanja Krägeloh: Untersuchungen zur intestinalen Resorption von Hypoglycin A im Hinblick auf die Atypische Myopathie des Pferdes. (Doktorarbeit)