Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Rehabilitation von Pferden mit Rückenproblemen - 25. /26.10.2008 in München

Programm

Samstag, 25.10.2008
(Akademie für Tierärztliche Fortbildung anerkannt: 6 Stunden; Deutsche Reiterliche Vereinigung anerkannt: 4 LE)

  9:30 Begrüßung 
  9:45 Rehabilitation des Rückens von Pferden aus der Sicht des Reiters.
Mareille Krause, Hofbieber
10:30  Diskussion
11:15   Kaffeepause 
11:45   Rehabilitation des Rückens von Pferden aus der Sicht des Ausbilders.
Susanne Rabus, Herdwangen 
12:30  Diskussion
13:15  Mittagspause 
14:15  Funktionelle Anatomie und daraus resultierende trainingsrelevante Aspekte.
Stefan Stammer, Bad Schönborn 
15:00   Diskussion
15:45  Kaffeepause 
16:15   Rehabilitation des Rückens von Pferden aus der Sicht des Tierarztes.
Gerhard Heuschmann, Warendorf 
17:00  Diskussion 
18:00  Ende 
19:00  Gemeinsames Abendessen 

Sonntag, 26.10.08
Praktische Demonstrationen (sehr begrenzte Teilnehmerzahl)
(Akademie für Tierärztliche Fortbildung anerkannt: 5 Stunden; Deutsche Reiterliche Vereinigung anerkannt: 4 LE)

  9:00 Gruppeneinteilung 
  9:15 Die Gruppen wechseln alle 45 Minuten zwischen den Referentinnen und Referenten, die ihre jeweiligen Ansichten an denselben Pferden zeigen werden
(30 Minuten Kaffeepause zwischen 10:00 und 10:30 Uhr) 
12:00 Mittagspause
13:00  Diskussion der vorgestellten Fälle und Vorschläge zur Verbesserung 
15:00  Ende

 

Termin und Ort

Am 25.10.08 in der Staatlichen Berufsschule München-Land (Wegbeschreibung unter www.berufsschule-muenchen-land.de): Graf-Lehndorff-Str. 28, D-81929 München; Oskar Paulicks: Schulleitung@berufsschule-muenchen-land.de; Fon 089-94 55 190; Fax -94 55 19 29.

Übernachtung

Weitere Information und Anmeldung
Arno Lindner
Fon 02461 34 04-30;
Fax  02461 34 04-84; www.ffp-ev.de;
Heinrich-Röttgen-Str. 20,
D-52428 Jülich.

Download des Faltblatts (PDF)
Bitte faxen Sie Ihre Anmeldung an 02461-340484 oder schicken Sie es uns per Post zu.