Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

BAUMGARTNER, Miriam

studierte Tiermedizin an der Ludwig-Maximilian-Universität München und promovierte 2012 am dortigen Lehrstuhl für Tierschutz, Verhaltenskunde, Tierhygiene und Tierhaltung über das Liegeverhalten von Pferden im Offenlaufstall. Zwischen 2010 und 2015 sammelte sie neben der wissenschaftlichen Tätigkeit Praxiserfahrung in mehreren tierärztlichen Praxen für Pferde. 2011 ließ sie sich mit Chiropraktik für Pferde in eigener Praxis nieder. 2013 erhielt sie eine Anstellung als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität München - Weihenstephan im Bereich Ethologie, Tierhaltung und Tierschutz. Ihr Forschungsschwerpunkt und Lehrgebiet ist die Tiergerechtheit von Pferdehaltungen und damit das Verhalten und die Gesundheit von Pferden in ihrer Haltung. Unter Projektleiterin Margit Zeitler-Feicht bearbeitet sie seit 2013 ein vom Bund gefördertes Projekt. Es hat zum Ziel, Messgrößen für das Wohlbefinden bzw. Stress und Leiden von Pferden in der Haltung zu entwickeln. 2021 soll das Bewertungssystem als digitales Beratungsinstrument für Pferdebetriebe auf den Markt kommen.

Thema:
Verhaltensgerechte Haltung
33. FFP-Jahrestagung: Physisch und psychisch gesunde und leistungsfähige Sportpferde, 2016

Veröffentlicht:
Spezialheft "Haltung und Verhalten von Sportpferden"

 

Beurteilungsmöglichkeiten von Wohlbefinden bei Pferden
und
Wie lässt sich Wohlbefinden am Ausdrucksverhalten des Pferdes erkennen?

FFP-Kurse zur Pferdegesundheit: Wie fühlt sich Ihr Pferd in der Haltung und beim Reiten? 14.-15. Juni 2019 in Hennef, Sieg